- jedes Detail ist für uns wichtig

 

Was ist eine Anamnese und warum ist sie wichtig für Ihren Zahnarztbesuch?

Als Anamnese bezeichnet man die Krankenvorgeschichte eines Patienten. Sie wird mittels Fragebogen erhoben.
Wir fragen dabei nach Ihrem aktuellen Gesundheitszustand bzw. zurückliegenden Erkrankungen, Allergien, Schwangerschaft und Medikamenten, die sie regelmäßig einnehmen. Wichtig ist dies, da die meisten Erkrankungen sich auch auf andere Körperregion auswirken und zu Wechselwirkungen führen können (siehe Parodontitis). Wir, besonders in unserer Eigenschaft als staatlich geprüfte Heilpraktiker, berücksichtigen nämlich immer den ganzen Mensch.

Leben ist Veränderung!

Da sich im Leben eines Menschen jederzeit etwas ändern kann, bitten wir Sie darüber hinaus, uns vor jeder Behandlung sofort Bescheid zu geben, wenn sich an Ihrem Gesundheitszustand etwas geändert hat, Sie neue Medikamente einnehmen oder eine Schwangerschaft besteht.

„Die schönsten Momente im Leben sind die, die dir beim Nachdenken ein Lächeln schenken.“

unbekannt