- das Sicherheitsnetz für junge Zähne

 

Karies entsteht zu 80% auf den Kauflächen der gerade durchgebrochenen bleibenden Backenzähne. Diese haben oft tiefe Furchen und Grübchen, sogenannte Fissuren, die Ihr Kind selbst bei sorgfältigem Putzen nicht vollständig reinigen kann, da die Borsten der Zahnbürste einfach nicht hinkommen. Nahrungsreste und bakterielle Beläge setzen sich dort fest und führen zu Karies. Daher ist es sinnvoll, diese Fissuren vorbeugend zu versiegeln.

Dies bietet einen guten Schutz vor Fissurenkaries. Bei jeder Kontrolluntersuchung überprüfen wir die Versiegelung und erneuern diese bei Bedarf.

„Am schönsten ist das Lächeln eines Kindes.

Martina Giese-Rothe