- früher Science fiction, bei uns Realität

 

Laser und Co., allseits bekannt aus Film, Funk und Fernsehen, werden in der Chirurgie für sehr feine und präzise Gewebeschnitte verwendet wegen ihrer schnellen und schmerzarmen Wundheilung.

Weitere Einsatzgebiete sind die Desinfektion von Zahnfleischtaschen und Wurzelkanälen (fotodynamische Therapie), die Schmerzlinderung bei freiliegenden empfindlichen Zahnhälsen sowie die Herpes- und Aphtenbehandlung.

„Gib' mir ein Lächeln, und die Sonne hat verloren.“

Svend Krumnacker