- Pflege Ihrer „Dritten“

 

Warum ist Prothesenreinigung genauso wichtig wie das Zähneputzen?

Ihre Prothese kann nur auf einer gesunden Mundschleimhaut Halt finden. Da sich jedoch Beläge und Essensreste unter der Prothese und in Nischen festsetzen, entzündet sich bei schlechtem Putzen Ihre Mundschleimhaut durch Bakterien und Fäulnisstoffe, was häufig zu schmerzhaften Druckstellen und Knochenabbau führt.

Leider liefert die häusliche Reinigung nicht immer optimale Ergebnisse. Deshalb empfehlen wir, Ihre Prothese im Labor ab und zu professionell reinigen und wieder auf Hochglanz bringen zu lassen.

Wie kommt es, dass meine Prothese plötzlich „wackelt“?

Der Kiefer bei Prothesenträgern verändert sich. Durch die Belastung beim Kauen baut sich der Knochen langsam ab, da die Prothese einen nicht von der Natur vorgesehenen Druck auf Ihre Kiefer ausübt.

Dies wird durch schaukelnde Prothesen noch verstärkt. Daher ist eine regelmäßige Kontrolle der Passgenauigkeit Ihrer Prothese von großer Wichtigkeit. Durch einfaches Unterfüttern kann Ihre Prothese wieder exakt an den Kiefer angepasst werden. Dann können Sie auch mit Ihren „Dritten“ wieder kraftvoll zubeißen.

„Nichts verbindet Menschen mehr als ein gegenseitiges Lächeln.“

Franz Schmidberger